skip to Main Content

Flexibilität erhöhen – mehr Funktionen, optimale Anpassung

S3 U

S6 U

S10 U

Umlauf­durch­mes­ser (mm)

400 / 500

600 / 800

1.000 / 1.200

max. Werk­stück­länge (mm)

1.000

1.800

500

max. Werk­stück­ge­wicht in kg (inkl. Spann­fut­ter)

400

650

1.400

max. Innen­schleif­durch­mes­ser (mm)

350

650

700

max. Innen­schlei­flänge (mm)

400

1.200

400

max. Außen­schleifs­durch­mes­ser (mm)

400

600

1.200

max. Außen­schlei­flänge (mm)

800

2.000

300

Für kom­ple­xere Auf­ga­ben ist mit WEMA SU eine Uni­ver­sal­schleif­ma­schine zur 3-Sei­ten- Bear­bei­tung aller gän­gi­gen Werk­stück­grö­ßen ver­füg­bar. Die Maschine ist mit varia­bel bestück­ba­ren Außen- und Innen­schleif­ein­hei­ten aus­ge­stat­tet. Dadurch ermög­licht sie die Bear­bei­tung in nur einer Auf­span­nung und lie­fert ent­schei­dende Effi­zi­enz- und Prä­zi­si­ons­vor­teile.

Viel­sei­tig­keit ist der Schlüs­sel zu wich­ti­gen Wett­be­werbs­vor­tei­len. Des­halb erlaubt es unsere Tech­nik, selbst kom­ple­xeste Abläuf­ein einer Maschine zu rea­li­sie­ren. Gleich­zei­tig ermög­li­chen unsere leis­tungs­fä­hi­gen Peri­pher­mo­dule eine fle­xi­ble Reak­tion auf Ihre ganz spe­zi­fi­schen Pro­duk­ti­ons­ab­läufe. So kön­nen Per­so­nal­kos­ten gesenkt und Fer­ti­gungs­zei­ten redu­ziert wer­den.

Fakten

  • 4-Sei­ten-Bear­bei­tung in einer Auf­span­nung
  • bis zu 3 Schwenk­ach­sen
  • Bear­bei­tung von Fut­ter- und wel­len­för­mi­gen Tei­len (lünet­ten­ge­führt)
  • Zylin­der, Kegel, Poly­gone, Gewinde, Exzen­ter, Nuten und vie­les mehr
  • bis zu 4 ein­setz­bare Innen­schleif­werk­zeuge (fest auf B2-Achse) und 4 Außen­schleif­werk­zeuge (fest auf B3-Achse)
  • Außen­schleif­schei­ben mit maxi­mal 600mm Durch­mes­ser

Optionen

  • Revol­ver­spin­del­stock mit bis zu 4 Innen­schleif­spin­deln
  • fest­ste­hende Außen­schleif­ein­heit mit einer Schleif­scheibe (30°, 45° oder 90° zur Werk­stück­achse) oder Revol­ver mit bis zu 4 Schleif­schei­ben
  • Werk­stückspin­del­stock mit B-Achse
  • hydro­sta­ti­sche Werk­stückspin­del
  • Tas­ter zur Null­punkt­mes­sung
  • fest­ste­hende und/​ oder ange­trie­bene Abricht­werk­zeuge
  • Werk­zeug­wech­sel­sys­tem
  • Prä-Pro­zess-Mes­sung (Lage des Teils erken­nen und Null­punkt set­zen)
  • In-Pro­zess-Mes­sung (ø wäh­rend des Schlei­fens mes­sen und Regeln)
  • Post-Pro­zess-Mes­sung (ø ermit­teln, Abstände prü­fen, neuen Null­punkt set­zen usw.)
Close search
Suche