Überspringen zu Hauptinhalt

Die WOTAN® S2I ist unsere kleinste und kos­ten­güns­tigste unter unse­ren Innen­rund­schleif­maschinen und eig­net sich her­vor­ra­gend für kleine und prä­zise Bau­teile. Mit Optio­nen wie der auto­ma­ti­schen Werk­stück­zu­füh­rung fügt sie sich in Ihre Fer­ti­gungs­ab­läufe ein und dank der optio­na­len Außen­schleif­spin­del schlie­ßen Sie zu unse­ren Uni­ver­sal­rund­schleif­ma­schi­nen auf. Mit einem Wechs­ler­sys­tem bie­ten sich zusätz­li­che Mög­lich­kei­ten beim Closed-Door-Machining.

Natür­lich opti­mie­ren wir jede S2I mit Ihnen auf ihre aktu­el­len und zukünf­ti­gen Schleif­auf­ga­ben und unter­stüt­zen Sie bei Bedarf durch unsere fle­xi­blen Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten.

Key Facts

  • Teile bis 100 kg
  • Dimen­sio­nen Außen-Ø300 mm und 300 mm Länge
  • Schleif­schei­ben bis zu Ø 300 mm als Außenschleifscheibe
  • ver­schie­denste Dreh­zahl­va­ri­an­ten für das Innen­schlei­fen bis 120.000 U/​min
  • ver­schleiß­freie hydro­sta­ti­sche Führungssysteme
  • ver­schleiß­freie Linearantriebe
  • Maschi­nen­bet­ten aus Polymerbeton
  • WOP-TouchTM Bedienoberfläche

#Wal­zen #Rohre #Wel­len #Spin­deln #Werk­zeuge #Poly­gone #Lager­bö­cke #Spin­del­ge­häuse

Für grö­ßere und län­gere Bau­teile eig­net sich die WOTAN® S3I. Für noch mehr Bear­bei­tungs­mög­lich­kei­ten bie­ten wir die Uni­ver­sal­rund­schleif­ma­schine WOTAN® S3U.

WOTAN® S2I

Kom­pakte und kos­ten­güns­tige CNC-Innen­rund­schleif­ma­schine für leichte und kleine Bauteile

max. Umlaufdurchmesser (mm)

300 mm

max. Spitzenhöhe (mm)

175 mm

max. Werkstücklänge (mm)

300 mm

max. Werkstückgewicht (kg)

100 kg

max. Innenschleifdurchmesser (mm)

300 mm

max. Innenschleiflänge (mm)

300 mm

Achs­ge­schwin­dig­kei­ten

0–20.000 mm/​min

Werk­zeug­rund­tisch

Direkt- / Fremd­an­ge­trie­ben mit einer Auf­lö­sung von 0,000 05°

bis zu 4 Werkzeugpositionen

Werk­stückspin­del-Antrieb

Wälz­la­ger, Rie­men­an­trieb ohne Messsystem
Wälz­la­ger, Direkt­an­trieb mit Mess­sys­tem als C‑Achse
hydro­sta­tisch Lager, Direkt­an­trieb mit Mess­sys­tem als C‑Achse

Optionen

  • Pre-Pro­zess-Mes­sung (Lage des Teils erken­nen und Null­punkt setzen)
  • In-Pro­zess-Mes­sung (Ø wäh­rend des Schlei­fens mes­sen und Regeln)
  • Post-Pro­zess-Mes­sung (Ø ermit­teln, Abstände prü­fen, neuen Null­punkt set­zen, NiO-Aus­schleu­sung usw.)
  • ver­schleiß­freie hydro­sta­ti­sche Füh­run­gen für die Linearachsen
  • ver­schleiß­freie hydro­sta­ti­sche Werkstückspindel
  • ver­schleiß­freie Linearantriebe
  • direkt- und fremd­an­ge­trie­bene Schleifspindeln
  • Ste­hende und rotie­rende Abrichter
  • mit und ohne Rundtisch
  • Außen­schlei­fen mit Außen­schleif­spin­deln möglich
  • Kühl­mit­tel­auf­be­rei­tung
  • Absau­gun­gen
  • Motor­küh­lung
  • Fern­war­tung
  • uvm.
Suche